Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen
ÖGB-Europabüro
Platz Schuman, dahinter Komissionsgebäude

DIE EUROPÄISCHE KOMMISSION (EK)

Die Europäische Kommission ist - salopp gesagt - die Regierung der Europäischen Union. Als unabhängiges Organ stellt sie auf europäischer Ebene die Exekutive dar.
Das Europäische Parlament in Strassburg mit bewölkten Himmel, rechts daneben die Fahnen aller Mitgliedsstaaten.

DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT (EP)

ist das gesetzgebende Organ der Europäischen Union, die Legislative.
Blick von Platz Schumann nach Art-loi. Links neues Ratsgebäude, rechts Kommission

RAT DER EUROPÄISCHEN UNION (Ministerrat)

Auf europäischer Ebene spricht man von drei verschiedenen "Räten", die jedoch nicht miteinander zu verwechseln sind: Europarat, Europäischer Rat und Rat der europäischen Union.

DER EUROPÄISCHE RAT

Im Europäischen Rat kommen die Staats- und Regierungschefs aller Mitgliedstaaten zusammen, um die Richtlinien für den "europäischen Integrationsprozess" zu beschließen. Diese "Gipfeltreffen" sind jedoch keine Einrichtung der Europäischen Gemeinschaft, sondern zwischenstaatlich. Der Europäische Rat erhält jedoch nach dem Vertrag von Lissabon den Status einer Institution der Union.
Symolbild EWSA

DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTS- UND SOZIALAUSSCHUSS (WSA)

Der WSA ist eine beratende Institution der Europäischen Union, die den zentralen EU-Organen (Europäische Kommission, Rat und Europäisches Parlament) mit ihrem Sachverstand zur Seite steht.
Newsletterauswahl

ÖGB-EU Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name
ArbeitnehmerInnenrechte
EGB
EGB als wichtiger europäischer Partner
EWSA
Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss

Weiterempfehlen



© COPYRIGHT 2017 ÖGB, IMPRESSUM UND DATENSCHUTZ