topimage
ÖGB-Europabüro
Suche
GO
ÖGB Europabüro

Regulierung der globalen Finanzmärkte - jetzt!

ÖGB ist Partner der europäischen Kampagne

Eine europäische Kampagne geht seit 2009 für einen Kurswechsel bei den globalen Finanzmärkten in die Offensive. Die Initiatoren von "EuropäerInnen für eine Finanzmarktreform" sind unter anderem der EGB, der IGB sowie das Global Progressive Forum. ÖGB und AK sind unter den ersten Organisationen, die der Kampagne beitreten.

Unter dem Motto "Reguliert die globalen Finanzmärkte - jetzt" setzt sich die Kampagne dafür ein, die Lehren aus der Finanzkrise zu ziehen: Sie fordert eine effektive Regulierung des Finanzsektors und die Einführung einer Finanztransaktionssteuer, damit jene für die Krise zahlen, die sie auch verursacht haben. Ein Schwerpunkt ist auch die Bekämpfung des durch die Auswüchse des Finanzsektors noch weiter verstärkten gesellschaftlichen Ungleichgewichts. In Zeiten von Lohneinschnitten und Arbeitsplatzabbau fordert die Kampagne unter dem Slogan "ArbeitnehmerInnen zuerst!" einen Stopp von Bonuszahlungen in Milliardenhöhe.

Die meisten Vorschläge der EU-Kommission zur Regulierung der Finanzmärkte liegen bereits auf dem Tisch und werden zurzeit in Rat und EU-Parlament verhandelt. Doch während die meisten Initiativen der Kommission von den Gewerkschaften als zu inkonsequent und nicht weitgehend genug kritisiert werden, arbeiten die Lobbyisten von Finanzwirtschaft und Investmentfonds in Brüssel massiv an ihrer weiteren Verwässerung.

Diese europäische Kampagne, die auch in die Mitgliedstaaten wirken soll, ist eine logische Fortsetzung der engen Zusammenarbeit von ÖGB Europabüro und AK Europa in Brüssel für eine effektive Finanzmarktregulierung. Gemeinsam mit europäischen Partnern und jenen EU-Abgeordneten, die unsere Ziele teilen, wollen wir den politischen Druck auf die EntscheidungsträgerInnen verstärken.

Zur Website der Kampagne

Aktuelle Meldungen zur Finanzmarktregulierung

05.02.2015

Strategie-Treffen TTIP-kritischer Organisationen in Brüssel

Über 200 Teilnehmer aus mehr als 100 Organisationen
15.11.2013

Bleibt dabei! Finanztransaktionssteuer jetzt!

Neue Stufe der ÖGB/AK-Kampagne gestartet
17.10.2013

Auf dem Weg zur Bankenunion

EU-Institutionen diskutieren Vorschläge zur Schaffung einer Europäischen Bankenunion
19.09.2013

Halbherziger Vorschlag gegen Zins-Zockerei

Kommission schreckt vor europäischer Aufsicht zurück
12.09.2013

Finanzlobby will die Finanztransaktionssteuer sturmreif schießen

Politik muss standhaft bleiben
Alle Meldungen in unserem Themendossier

Hintergründe und Positionen

Symbolbild

Positionen von ÖGB und Gewerkschaften

Finanzmärkte regulieren sich nicht von selbst
Symbolbild

Nützliche Websites zum Thema

Links zum Themendossier Finanzmarktregulierung

© Copyright 2008 ÖGB | Impressum & Datenschutz