topimage
ÖGB-Europabüro
Suche
GO
ÖGB Europabüro

ÖGB Brief zur EU - Datenschutz - Grundverordnung

Mitbestimmungsrechte dürfen nicht ausgehebelt werden

Diese Woche haben der Österreichische Gewerkschaftsbund und die Bundesarbeitskammer einen gemeinsamen Brief zur Datenschutzgrundverordnung an die Mitglieder der Trilogverhandlungen ausgeschickt. Momentan finden regelmäßig Verhandlungen zwischen dem Rat, dem Europäischen Parlament und der Europäischen Kommission statt.

Der ÖGB und die AK sehen die Mitbestimmungsrechte der ArbeitnehmerInnen in Gefahr. Daher sind nationale Regeln, die bei der Verarbeitung von Daten von ArbeitnehmerInnen Mitbestimmungsbefugnisse benötigen, unbedingt beizubehalten und müssen von der DSGVO unberührt bleiben.

Artikel weiterempfehlen

Die EU-Aktivitäten des ÖGB-Europabüros werden vom BMASK gefördert.

© Copyright 2008 ÖGB | Impressum & Datenschutz